zurück zur Übersicht

Begegnung der dritten Art

Kürzlich kam ich mit der Familie vom Bergwandern zurück und sehe, wie vor unserer Haustür eine S-Klasse so einparken will, wie es dort verboten ist – Knöllchen-Gefahr! Als ich näher komme, um dem Fahrer den Strafzettel zu ersparen, erkenne ich zuerst das Maybach-Emblem auf der C-Säule … dann das Stuttgarter Kennzeichen und denke mir „Das wird doch nicht ...?!“

Und tatsächlich – als ich dann vor dem Wagen stehe, sehe ich hinter der Windschutzscheibe auch noch den riesengroßen, markanten Schnauzer, der nur einem gehören konnte: Dieter Zetsche. Ein kurzer, netter Wortwechsel – das war’s dann schon.

Ehrensache, dass ich ihm später noch meine Visitenkarte unter den Scheibenwischer gesteckt habe; Unternehmer ist Unternehmer! Die großartige Chance, die darin für ihn stecken könnte, hat er bisher noch nicht genutzt. Wenn Sie ihn also sehen sollten, sagen Sie ihm bitte: „Dieter! Melde Dich! Es wird Dir und Deinen Topmanagern gut tun!“