zurück zur Übersicht

Erfolgreicher Projektabschluss ... vorerst

Jetzt ist, ganz ungeplant, ein richtiger Projektbericht draus geworden: In den Kalenderwochen 3, 5, 13 und 17 berichte ich immer von dem selben Kunden, der nun mit dem dritten Führungsworkshop und der Erarbeitung der Führungsgrundsätze einen vorläufigen Schlusspunkt gesetzt hat.

Herausfordernd waren zwei ungewöhnliche Rahmenbedingungen: Zum einen, mit 16 Personen in nur einem Tag die Grundsätze zu erarbeiten (was, wie vorhergesagt, nicht machbar war; aber wir haben mit einem klaren Konsens auf 1,5 Tage verlängert und dann das Ziel auch erreicht).

Zum anderen wollte der Kunde einerseits alles ganz neu aufsetzen, die bestehenden Grundsätze also nicht einfach weiter entwickeln. Andererseits hatte er als Voraus-Input die Führungsgrundstäze von vier Unternehmen verteilt… ein Spagat, der in der Vorbereitung einiges Kopfzerbrechen ausgelöst hat. Dass wir den Knoten aber gelöst haben, haben die Feedbacks am Ende klar bewiesen.

Großen Spaß hat mir gemacht, dass ich endlich einmal wieder zu zweit moderieren konnte. Ich wurde bestens unterstützt von meiner Kollegin Gabi Fingerle, die ich vor vielen Jahren bei der Ausbildung zum Systemischen Organisationsberater kennen und schätzen gelernt hatte.

Weitergehen soll das Ganze voraussichtlich im Herbst. Ich freue mich schon darauf!