zurück zur Übersicht

Mittelalter und Deutsches Reich

Kürzlich hatten wir in Coburg ein Treffen befreundeter Familien, wo wir Eltern uns seit über 20 Jahren kennen. Acht Erwachsene und zehn Kids, alle untergebracht im Gasthof „Deutsches Reich“ – laut Hotelprospekt so benannt seit 1879.

Tja, und alle befinden wir uns im Mittelalter, zwischen 40 und 50 Jahren. „Midlife“ auf neudeutsch, verbunden mit „Crisis“, zumindest bei meinen drei Freunden. Sie stecken in einer Situation, wie es auch viele meiner Topmanager-Kunden tun:

Privat etabliert mit Familie und Häuschen. Beruflich sehr erfolgreich in Spitzenpositionen. Und… unzufrieden. „Irgendwie“ macht die Arbeit ja schon Spaß. Aber so richtig halt auch nicht. Die Vorstellung, noch weitere 20 Jahre so weitermachen zu müssen, löst Beklemmung und große Fragezeichen aus.

Na, denke ich mir da etwas eigennützig, wie fein: eine Krise, die einfach so an mir vorbei zieht! Ich merke zum Glück, wie das Feuer für meine Arbeit brennt wie eh und je. Wie ich Beruf und Berufung, Sinn und Spaß aufs Beste miteinander verbinden darf. Welch ein Geschenk!

Und wer möchte, darf sehr gerne davon profitieren!