zurück zur Übersicht

Workshop für 150 Führungskräfte

Ha! Das war ein großer Spaß für mich als Berater, und zugleich ein toller Erfolg für den Kunden: ein Workshop für 150 seiner Top-Führungskräfte.

Der CEO hatte mich angefragt - und ich ihm gerne zugesagt, war das Thema doch ein äußerst spannendes: „Wie können wir für die Mitarbeiter unseres (Noch-) Wettbewerbers, der demnächst mit uns fusionieren wird, eine Kultur des Willkommens gestalten?“

Gefühlte 90 Prozent aller Fusionen kümmern sich ja zuerst um Strukturen und Prozesse, dann um Strategien und Synergien - und wenn zum Schluss noch etwas Zeit übrig ist, auch noch um das „Menschliche“. Bis dahin ist aber meist viel Porzellan kaputt gegangen zwischen genau den Menschen, die jetzt gemeinsam an einem Strang ziehen sollen.

Hut ab, sage ich da zu dem CEO, diesen Weitblick und Mut zu haben, die Fusion nicht mit den beteiligten Menschen enden zu lassen, sondern sie gerade mit ihnen zu beginnen.

Und vielen Dank an meinen sehr geschätzten Kollegen Claus Harten für die perfekte Zusammenarbeit!