Emotionen meines Coachees

10 Minuten nach dem Coaching sitze ich immer noch am Schreibtisch und schaue ins Leere. Die Emotionen meines Coachees, ihre Wut, Ratlosigkeit, Ohnmacht und Schmerz, berühren mich und hallen in mir nach. Mein Coachee soll demnächst die Führung einer kleinen Agentur übernehmen. Doch als typisches „Arbeitstier“ steckt sie noch sehr in ihrer alten Rolle fest. […]

In der Probezeit entlassen

Zwei Monate nach meinem Gespräch mit dem Geschäftsführer war dieser auch schon wieder weg – in der Probezeit entlassen. Drei Jahre ist das her – und jetzt meldet er sich wieder. Seit einem Jahr ist er nun Geschäftsführer bei einem großen Mittelständler. Meine zwei Fragen an ihn:– Was war damals passiert?– Und was hat er […]

„In diesem Laden ändert sich nie mehr was. Nie!“

Sagte neulich, ein Bereichsleiter. Seit 20 Jahren war er im Unternehmen, seit 20 Jahren hatte er zig Anläufe erlebt, die interne Kommunikation und Führung zu verbessern. Und genauso oft hatte er danach feststellen müssen, dass sie alle wieder im selben Muster gelandet und dort offenbar gefangen waren. Das zermürbte ihn nicht nur. Es raubte ihm […]

Ich liebe gutes Essen, aber Geschäftsessen – nein danke!

Verwunderte Blicke sind oft die Reaktion, wenn ein Geschäftsführer mich zu seinem Lieblingsitaliener einlädt und ich erst einmal freundlich ablehne. Das liegt aber nicht am Essen und auch natürlich auch nicht an der Person. Es geht um das Paket, das der Geschäftsführer schnürt, wenn er sagt: „Dann können wir auch gleich die Probleme zwischen Abteilung […]

Schwierige Entscheidung: Nachfolgerin oder doch die Ehefrau?

Egal wie er es drehte, es würde definitiv ein Opfer geben. Das war ihm klar. Aber welches Opfer war er selbst bereit zu bringen? Genau diese Frage quälte meinen Coachee vor etwa einem Jahr. Er hatte kurz zuvor als neuer Eigentümer die Leitung eines kleinen Unternehmens übernommen, in dem dann auch seine Frau arbeitete. Da […]

Workation? Ich liebe es. Für meine Tochter jedoch unmöglich

Ich genieße ich es so sehr, mir alle sechs bis acht Wochen eine Auszeit zu nehmen! Dafür fahre ich in eine schöne deutsche Stadt, buche mich bei einem feinen Hotel ein – und arbeite so produktiv, wie mir das im Büro nur selten gelingt. Es ist herrlich. Weil hier bekomme ich zwei Dinge zur gleichen […]

Ich liebe meine Arbeit, aber manchmal deprimiert sie mich

Was ich liebe? Den direkten Draht zu meinen Kunden. Ob im Einzelcoaching eines Vorstands oder im Team mit seinen Führungskräften: ich bin da – präsent. Die Spannung, die Leichtigkeit, das gemeinsame Suchen und das Finden von Lösungen. Auch nach 30 dynamischen Jahren in diesem Bereich tue ich nichts lieber als das! Andererseits gibt es Phasen, […]

Jetzt mal Butter bei die Fische!

Wie schaffen wir es, wirksamer zu werden? … fragten mich die zwei Vorstände. Beide sind erfahren, fachlich exzellent und menschlich fair.Sie sind auch bereit, einander zuzuhören, um eine gemeinsame Lösung zu finden.Ideale Voraussetzungen, um in der Vorstandsklausur schnell zu Ergebnissen zu kommen, könnte man meinen. Doch weit gefehlt. Denn beide Vorstände sind auch Weltmeister im […]

Wer ist der Steuermann?

Mit Elan ins neue Jahr? Fehlanzeige. Voller Kraft durchstarten? Ich nicht. Wenn ich ehrlich bin: mir fällt es schwer, in guter Energie durch die Pause zum Jahreswechsel zu kommen. Mein Bewegungsmangel lässt zuerst meine Muskeln erstarren und in Folge auch meinen Verstand. Nachts wache ich auf und die Gedanken kreisen um offene Projekte. Nicht die […]

Mal anders entscheiden

Das Schicksal war hart: ich musste heute zu Fuß ins Büro laufen. München versinkt im Schnee, Bus und Straßenbahnen Fehlanzeige. Radfahren selbstgefährdend. Und das Auto erstmal 1/2 Stunde freischaufeln zu müssen, darauf hatte ich schlichtweg keine Lust. Das Schicksal meinte es heute besonders gut mit mir: ich durfte zu Fuß ins Büro laufen! Der Englische […]